background image

Krebsverband Baden-Württemberg

Mehr Wissen - Besser Leben

Neuigkeiten

  • Fortbestand der Krebsberatungsstellen im Land 2017 gesichert

    Für die Folgefinanzierung der im Landesprojekt geförderten Beratungsstellen gelang nunmehr eine beispielgebende Finanzierungsvereinbarung: Das Land Baden-Württemberg, die gesetzliche Krankenversicherung, die gesetzliche Rentenversicherung, Kommunen, gemeinnützige Organisationen, der Krebsverband Baden-Württemberg und die Wirtschaft sichern gemeinsam die Finanzierung auch für das Jahr 2017!

  • Ausschreibung Forschungs- und Entwicklungspreis

    Mit unserem Preis möchten wir dazu beitragen, patientenbezogene Krebsforschung zu fördern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Institutionen, die sich mit der Betreuung von Krebskranken beschäftigen, motivieren, neue und innovative Behandlung- und Versorgungskonzepte zu entwickeln.

  • 10. Bäder- und Reha-Radtour 2017

    Zeigen was möglich ist....dieses Motto prägt unsere außergewöhnliche Bäder- und Rehatour. Außergewöhnlich sind die Touren deshalb, weil seither Jahr für Jahr Menschen mit und ohne Handicap auf ihre Zwei- und Dreiräder steigen, quer durch Deutschland und Europa radeln und so eindrucksvoll demonstrieren, wie einfach Inklusion geht!

Information und Beratung

Mehr Wissen - Besser Leben

Wer gut informiert ist kann bessere Entscheidungen treffen. Nutzen Sie daher Ihre Möglichkeiten, sich seriös über die Erkrankung Krebs zu informieren, nehmen Sie die Möglichkeiten der Früherkennung war und beugen Sie einer möglichen Krebsentstehung mit einem geeigneten Lebensstiel vor.    

mehr erfahren

Kompetenznetzwerken

Netzwerke sind die Basis für unsere Arbeit.

Wir pflegen mit den Fachkreisen, der Selbsthilfe oder unsere Ansprechpartner in der Gesundheitspolitik regelmläßigen Kontakt und Austausch.

mehr erfahren

Selbsthilfe

Selbsthilfe in Baden-Württemberg

Nahezu 230 Selbsthilfegruppen nach Krebs und Förderkreise krebskranker Kinder in Baden-Württemberg leisten unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung und dem Umgang mit der Krankheit.

mehr erfahren