Kostenfreier Online-Kurs: Komplementäre Medizin

Prof. Dr. med. Jutta Hübner, Professorin für Integrative Onkologie am Universitätsklinikum Jena, bietet mit ihrer Stiftung "Perspektiven" das Online-Seminar Komplementäre und Alternative Medizin an. 

Was kann ich selber tun? Viele Patienten suchen nach Möglichkeiten, selber etwas zur Therapie beitragen zu können. Die Angebote der komplementären Medizin sind umfangreich und kaum überschaubar. Komplementäre, durch wissenschaftliche Untersuchungen gut geprüfte Verfahren der Naturheilkunde können helfen, Therapien besser zu vertragen und Nebenwirkungen zu vermindern. Sie sind aber nicht der Ersatz für die Medikamente, die der Onkologe Ihnen gegen Nebenwirkungen gegeben hat, sondern die Ergänzung. Damit sie zu Ihrer Tumortherapie passen, sollten Sie immer kurz bei Ihrem Onkologen nachfragen, ob Sie eine Substanz einnehmen dürfen. Gesunde Ernährung und körperliche Aktivität helfen nachweislich, die Verträglichkeit der Tumortherapie zu verbessern.

Welche Methoden und Substanzen helfen nun aber gegen Nebenwirkungen der Krebstherapie?

Termine:

29.04.2021, 16:30 Uhr
24.06.2021, 16:30 Uhr

Melden Sie sich unter diesem Link an. 

Cookie Einstellungen ändern