Gesundheitstag in Tübingen: Cancer Survivor. Den Krebs überlebt.

Das Universitätsklinikum Tübingen lädt am 21. November 2019, 19 bis 21 Uhr  zum Gesundheitsabend ins Tübinger Sparkassen-Carré ein. Im Fokus der beliebten Medizinveranstaltung stehen diesmal Fragen zum Leben nach einer Krebserkrankung:

- Welche Langzeit- und Spätfolgen von Krebserkrankungen und Krebstherapien gibt es?
- Wie bewältigt man das Leben mit Krebs, wie gelingt der Wiedereinstieg in den Beruf?
- Wie kommt man mit der Angst vor einem Rezidiv zurecht?
- Welche Nachsorgestrukturen gibt es und was ist zu tun, wenn der Krebs zurückkommt?

Experten des Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen-Stuttgart und des Uniklinikums Tübingen informieren zusammen  mit niedergelassenen Ärzten und der Buchautorin Petra-Alexandra Buhl  allgemeinverständlich zum Thema und beantworten Fragen aus dem Publikum. 

Bereits  ab  18 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher an Infoständen der  Krebsberatungsstelle, der Psychoonkologie und bei Selbsthilfegruppen informieren.

Unsere Referenten:
• Professor Dr. med. Daniel Zips, Radioonkologe, Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen-Stuttgart
• Professor Dr. med. Andreas Hartkopf, Gynäkoonkologe, Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen-Stuttgart
• Professor Dr. med. Andreas Stengel, Sektionsleiter Psychoonkologie, Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen-Stuttgart
• Heike Werner, Schwerbehindertenbeauftragte, Universitätsklinikum Tübingen
• Reza Arbabi, Facharzt für Urologie, Tübingen
• Petra-Alexandra Buhl, Cancer Survivor, Autorin, Radolfzell

Nach einführenden Kurzreferaten stehen die Referenten den größten Teil des Abends für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Schwäbischen Tagblatt und der Kreissparkasse Tübingen statt und beginnt um 19 Uhr. Veranstaltungsort ist das Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen.

Zur Veranstaltung sind alle am Thema Interessierten herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.