Vorschläge zur Nominierung

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der 40. Tagung der Arbeitskreise der Tumorzentren und Onkologische Schwerpunkte (ATO-Tagung) am 8. Oktober 2021 in Ulm wird zum 2. Mal der Krebsinnovationspreis Baden-Württemberg des Krebsverbandes Baden-Württemberg e.V. verliehen.
Mit dem Preis sollen herausragende Institutionen, Verbände und Personen ausgezeichnet werden, durch deren Aktivitäten wesentliche Innovationen in der Prävention, Behandlung und Begleitung von Menschen, die an Krebs erkrankt sind, in Baden Württemberg initiiert wurden.

Ein Nominierungskomitee schlägt dem Vorstand des Krebsverbandes Baden-Württemberg e.V., der als Jury über die Verleihung des Preises entscheidet,  entsprechende Projekte und Aktivitäten zur Preisverleihung vor.

Wir benötigen Ihre Unterstützung und bitten Sie, Vorschläge zur Nominierung einzubringen.

Dazu bitten wir, eine möglichst kompakte Zusammenfassung bzw. Beschreibung der preiswürdigen Initiativen zusammen mit ggf. ergänzenden Angaben wie Lebenslauf und Publikationsliste 
per Mail (info@krebsverband-bw.de) bei der Geschäftsstelle des Krebsverbandes Baden-Württemberg e.V. 

    bis zum 31. Mai 2021 

einzureichen. 

Vorschläge zur Nominierung können von Einzelpersonen, Institutionen und Verbänden eingebracht werden. 

Schirmherrin für den Krebsinnovationspreis Baden-Württemberg des Krebsverbandes Baden-Württemberg e.V. ist Frau Gerlinde Kretschmann.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Aufforderung, Nominierungsvorschläge einzureichen, auch über Ihre Netzwerke publik machen.

Weitere Details zum Krebsinnovationspreis Baden-Württemberg finden Sie hier.

Wir freuen uns auf zahlreiche Vorschläge!

Cookie Einstellungen ändern