Die Arbeitsgemeinschaft Supportive Maßnahmen in der Onkologie (AGSMO) läd Sie herzlich zur Jahrestagung 2019 nach Berlin ein!

Supportive Maßnahmen sind essentielle Bausteine einer modernen Tumortherapie. Sie ermöglichen die Durchführung der oft nebenwirkungsreichen onkologischen Therapiekonzepte ohne Dosiskompromisse oder Therapieunterbrechungen bei Erhalt der Lebensqualität der Patientinnen und Patienten. Eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung ist dabei essenziell. Die Onkologie unterliegt einem ständigen Wandel mit neuen Therapien, die auch neue supportive Konzepte erfordern. Diese möchte die AGSMO im Rahmen des Jahreskongresses 2019 vorstellen und mit Ihnen über die Umsetzung in der Praxis diskutieren. Neben Aspekten der supportiven Onkologie widmet sich die AGSMO auch der onkologischen Rehabilitation, der Palliativmedizin, der Psychoonkologie, pflegerischen und patientenrelevanten Themen sowie der komplementären und integrativen Therapie.

Weitere Informationen finden Sie hier.