Am 1. März 2019 hat der Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart mit dem Aufbau der n:ipo Beratungsstelle – einer Nachsorgeberatungsstelle für (ehem.) krebskranke Kinder, deren Familien und deren soziales Umfeld – begonnen. n:ipo steht für „nachsorge: individuell. psychosozial. onkologisch.
 
In Einzel-, Paar- und Familiensettings berät das n:ipo Team zu folgenden Themenfeldern:
 
-           Krankheitsverarbeitung und -bewältigung,
-           Partnerschaft und Beziehung,
-           Geschwisterbeziehung,
-           Trauer,
-           Kindergarten und Schule,
-           Ausbildung, Beruf und Studium,
-           Erziehung,
-           Sozialrecht und wirtschaftliche Probleme.
 
Neben dem Beratungsangebot gibt es erlebnispädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche sowie in Kürze Informationsabende und Workshops für Eltern. 

Der Förderkreis ist zuständig für Familien, deren Kind im Olgahospital in der Kinderonkologie behandelt wurde und/oder die im Raum Stuttgart leben und arbeiten eng mit dem multiprofessionellen Team der Kinderonkologie zusammen.
 
Das Beratungsangebot sowie die Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern sind kostenlos. Selbstverständlich unterliegt unsere Beratung der Schweigepflicht.
Mehr Informationen finden Sie unter www.nipo-stuttgart.de